Uns erreichte ein Hilferuf eines Kunden. Dieser hatte versucht auf seinem Laptop (Alienware Aurora M9700) ein Upgrade von Windows Vista Home Premium auf Windows 7 Home Premium durchzuführen. Nach dem Neustart des Rechners blieb allerdings der Bildschirm dunkel. Wo lag das Problem?

Im Abgesicherten Modus ließ sich der aktuelle Grafiktreiber von nVidia installieren. Allerdings war das Problem damit nicht behoben. Als der Kunde mit seinem Laptop zu uns kam, stellten wir durch Zufall fest, das der Desktop nach dem Aufwecken aus dem Standby ordnungsgemäß angezeigt wurde.

Nach kurze Recherche im Internet stießen wir auf ähnliche Probleme mit diesem Modell. In einigen Foren war von einem BIOS-Upgrade zu lesen. Ist auch gerade ein häufiger Fehler bei solchen Upgrades. Also gesagt getan. Die Suche nach einem Aktuellen BIOS Update für den Alienware M9700 gestalltete sich als ziemlich schwierig. Nach ca. 1 Stunde sind wir dann auf einer Tochterseite von Alienware fündig geworden.

Auf dem Rechner des Kunden war die BIOS Version 3.17 installiert. Bei Alienware fanden wir als neueste Version die 3.18. Laut Beschreibung sollten diese Probleme mit der 3.18 behoben sein.

Das aktuelle BIOS Version 3.18 für den Alienware Aurora M9700 kann man hier downloaden.
(Wir übernehmen keinerlei Garantie für die Funktion dieses BIOS-Upgades. Das Einspielen dieses BIOS erfolgt auf eigene Gefahr. Überprüfen Sie vorher sorgfältig, das es sich auch genau um diesen Laptop-Typ handelt.)
In diesem ZIP-Archiv liegt auch eine PDF-Datei bei, in der genau und bebildert erklärt wird, wie man die entsprechende BIOS-Update-CD brennen muss. Voraussetzung ist dabei ein installiertes Brennprobramm wie z.B. Nero.

Nach dem Booten des Laptops von der CD bekommt man nur einen Bildschrimtext, von dem man aufgefordert wird, das Update mit der Eingabe von „runme“ zu starten. Nach dem das BIOS-Update komplett durchgelaufen war konnte man den Rechner neu starten.

ACHTUNG: Man muss nach dem Neustart erst wieder die richtigen BIOS-Einstellungen tätigen, damit der Rechner bootet. In unserem Fall musste erst das nVidia-Raid System wieder aktiviert werden.

Nach einem Neustart war dann auch wirklich der Fehler beseitigt. Windows7 lies sich problemlos hochfahren.

(Für Fehler, die durch diese Anleitung oder das BIOS entstehen können übernehmen wir keinerlei Haftung alles was sie tun, geschieht auf eigene Gefahr. Diese Anleitung beschreibt nur das Vorgehen bei dem uns vorgelegenen Kundenrechner.)

Pin It on Pinterest

Share This